Mit Vollgas in die Wände

Das Stadtbild ist längst ausverkauft. Der weiße Riese und der Genuss der neuen Zeit herrschen auf Werbeflächen, Hauswänden und Leuchtreklamen. Inzwischen aber tauchen auch andere Bilder und Sprays an Hauswänden auf: Protest gegen Stadtteilzerstörung und Aufrüstung.
Seit Jahren arbeitet die Wandmalgruppe Düsseldorf auf der Straße. Ihre Wandbilder, Straßenaktionen und Umzüge mit großer Politikerkarikaturen, Masken und beweglichen Objekten sind ein Spiegel der politischen Bewegungen der letzten Jahre. Sie entstanden in Zusammenarbeit mit Hausbesetzern, Friedensinitiativen, Gewerkschaften, Ausländern, Kindern und Jugendlichen.
Mit Vollgas in die Wände! ist nicht nur Fotoband und Lesebuch. Das Buch gibt auch Anregungen zum Selbermachen. Es enthält Tips für das Wandmalen wie für das Bauen von Masken, Figuren, Objekten und für deren Einsatz.

(Klappentext der Publikation)

Info

  • Name: Mit Vollgas in die Wände
  • Adresse: Frankfurt a./M.

Künstler