Skulptur in Bonn: Kunstwerke im öffentlichen Raum – 1950 bis heute

Die Anzahl der Kunstwerke, welche nach dem zweiten Weltkrieg ab den 1950er Jahren errichtet wurden, im öffentlichen Raum der Stadt Bonn hängen deutlich mit seiner Vergangenheit als ehemalige Bundeshauptstadt zusammen. Die vertretenen Künstler, welche das Stadtbild prägen, stammen nicht nur aus Bonn und seiner unmittelbaren Umgebung, denn vor allem ab den 1980er Jahren, werden vermehrt Werke von weltbekannten Bildhauern wie Victor Vasarely, Ullrich Rückriem, Markus Lüpertz, Henry Moore und Eduardo Chillida in den öffentlichen Raum eingefügt. Dieser Bildband gibt eine chronologische Zusammenfassung der einzelnen Werke, die mittels Abbildungen, erläuternden Texten und Portraits von den Künstlern den Leser informieren.

Info

  • Name: Skulptur in Bonn: Kunstwerke im öffentlichen Raum – 1950 bis heute
  • Adresse: Bonn, Deutschland

Künstler