Sonic Vista

Informationen zum Werk

  • Titel: Sonic Vista
  • Künstler: Sam Auinger
  • Genre: Audiokunst
  • Standort: Deutschherrnbrücke, 60594 Frankfurt am Main, Germany
  • entstanden: 04/10/2011
  • eingetragen: 21. August 2018

Mitten auf der Deutschherrnbrücke hängt ein Audiokunstwerk des Frankfurter GrünGürtels. Der Name des Kunstwerks lautet „Sonic Vista“, was so viel bedeutet wie „Klingende Aussicht“. Neben dem einzigartigen Blick auf die Skyline der Stadt ist ein seltsames Geräusch zu vernehmen. Es kommt aus den einfarbigen Lautsprechenr in Kugelform, eine blau und die andere rot, die seit 2011 Teil der Deutschherrnbrücke sind. Sie sollen einen Beitrag zur Wahrnehmung des Ortes leisten der zwischen Main und Europäischer Zentralbank liegt, und die Passanten auf ungewohnte Art undWeise auf ihre Umgebung aufmerksam machen. Wie funktioniert diese Installation? Beidseitig sind sogenannte Resonanzrohre aus Aluminium unterhalb der Brücke montiert. In beiden Rohren bildet sich eine sogenannte Obertonreihe. Die Alltagsgeräusche aus der Umgebung, zu denen neben Schiffs-, Bahn- und Flugzeuglärm auch Vogelgezwitscher und Stimmen gehören, werden aufgenommen und umgewandelt. Ein sich in den Rohren befindliches Mikrofon überträgt die verwandelten Geräusche auf die Kugellautsprecher und generiert somit immer wieder neue Klangabläufe. Sie erinnern an die Töne eines Didgeridoos und wirken meditativ. Zu hören sind die Klänge nur in einem Radius von circa 20 bis 50 Metern.

 

Künstler