Pacman

Informationen zum Werk

  • Titel: Pacman
  • Genre: Urban Hacking
  • Standort: Wiesenhüttenstraße 2, 60329 Frankfurt am Main, Germany
  • entstanden: 1998
  • Entfernt: 1998
  • eingetragen: 24. August 2018

Noch bevor sich „riot“ in der Silvesternacht 1998 ereignete, manipulierte dieselbe anonyme Künstlergruppe ein anderes Leuchtmittel in Frankfurts Innenstadt: das Logo einer Bank im Bahnhofsviertel. Durch die Ergänzung eines großen schwarzen Punktes wurde aus dem auf der Spitze des Gebäude prangenden Firmenlogo über Nacht Pac-Man, die Spielfigur eines japanisches Videospiels. Die Regeln des Spiels sind folgendermaßen: ein smileyartiges Wesen muss Punkte in einem Labyrinth fressen, während es vor Gespenstern, welches es jagen, einholen und eliminieren wollen, flüchten muss. Zwei Wochen waren die Folgen der Guerrilla-Aktion sichtbar, bevor die Bank den Punkt auf dem Firmenlogo entfernen ließ. Die Aktion wurde an anderer Stelle auch als „Operation Pac Man“ betitelt.

Publikationen