Ohne Titel

Informationen zum Werk

  • Titel: Ohne Titel
  • Künstler: Speto
  • Genre: Mural
  • Standort: Friedrich-Ebert-Anlage 33, 60327 Frankfurt am Main, Germany
  • entstanden: 2013
  • Entfernt: 2013
  • eingetragen: 25. August 2018

Der aus São Paulo stammende Künstler Speto erzählt in seinen Wand­ma­le­reien Geschich­ten, die sich inhalt­lich und formal an die nord­bra­si­lia­ni­sche Tradi­tion der „Lite­ra­tura de Cordel“ anleh­nen, also an die Volksliteratur die in kleinen selbstgebundenen Heften festgehalten wird. Die sich darin befindenden und mit Holz­schnit­ten illus­trier­ten Geschich­ten entstan­den im 17. Jahr­hun­dert. Sie verei­nen indi­gene Legen­den, christ­li­che Motive und afri­ka­ni­sche Kultur, die colla­gen­haft zusam­men­ge­führt werden und in einfa­cher, verständlicher Spra­che erzählt sind. Die Lite­ra­tura de Cordel als veraltetes Kommu­ni­ka­ti­ons­me­dium gesehen werden und ist als solches dem Graf­fiti ähnlich. Für die Ausstellung „Street-Art Brazil“ erschuf Speto ein Mural an der Außenfassade der Matthäuskirche. Ausgangs­punkt seines Wandbildes war eine vom Künstler selbst­verfasste Dich­tung über einen skur­ri­len Tag eines Motorradkuriers. In São Paulo sind geschätzt 150.000 Motor­rad­ku­riere täglich unterwegs. Bei jeder Fahrt riskieren sie ihr Leben im Dichten Verkehr der Metropole.  Speto über­setzt dieses nicht aufhörende Problem in ein Wandbild , in der derMotorradkurier zum Todes­bo­ten wird.

Künstler

Publikationen

Ausstellungen

Museen