Muurke Stamp

Informationen zum Werk

  • Titel: Muurke Stamp
  • Künstler: Bram Van Meervelde
  • Genre: Installation
  • Standort: Kon. Elisabethlei 10, 2018 Antwerpen, Belgium
  • entstanden: 2018
  • Material/Technik: Ziegelstein, Metall, Sprühlack
  • eingetragen: 8. September 2018

Der Titel der Arbeit scheint eine Einladung zu sein: Muurke Stamp (zu deutsch „tritt gegen die Wand“) – Nutze das Tor und schiess auf die Wand. Das Tor hat nicht wie gewohnt ein Netz, sondern dieses wurde durch Ziegelsteine ersetzt, die eine Wand bilden in einem Metallrahmen in dem normalerweise eine große Öffnung wäre. Van Meervelde schafft ein absurdes Objekt und spielt so mit unseren Wahrnehmungsgewohnheiten. Auf den Ziegelsteinen sind Fussabtritte zu sehen. Das mit schwarzem Sprühlack eingezeichnete Tor macht den vorhandenen weissen Torrahmen unnötig und schafft eine weitere absurde Situation. Van Meervelde interessiert sich für die Vielschichtigkeit unsere Umwelt und den Prozess des „Layerings“, des Bildens von übereinander und ineinander verlaufenden Ebnen, wie in der vorliegenden Arbeit anschaulich zu betrachten ist. Als Teil des Projektes EXPO2018 wurde Bram van Merveelde in einem partizipativen, nachbarschaftlichen Prozess in den Stadtteilen Klein Antwerpen und Harmonie ausgesucht und eingeladen mit seinen ortspezifischen Arbeiten die Nachbarschaft zu überdenken und künstlerisch zu interpretieren. Die Installation im Koning Albertpark  ist eine von drei weiteren Arbeiten für und in der Nachbarschaft.

Künstler

Ausstellungen