Gelsenkirchner Prisma

Informationen zum Werk

  • Titel: Gelsenkirchner Prisma
  • Künstler: Jürgen LIT Fischer
  • Genre: Lichtkunst
  • Standort: Neumarkt, 45879 Gelsenkirchen, Germany
  • entstanden: 1994
  • Material/Technik: Stahl, Acrylglas, Leuchtstoffröhren
  • Format: 24m (hoch)
  • eingetragen: 8. August 2017

Die 25 Meter hohe Edelstahl-Steele besteht aus unterschiedlich farbigen Glasscheiben. Der Grundriss ist ein Dreieck mit Seitenlängen von jeweils einem Meter. Tagsüber glänzen die Glasfelder abhängig von den natürlichen Lichtverhältnissen. Wenn es dunkel wird, werden sie computergesteuert abwechselnd aus dem Innern heraus beleuchtet. Das wirkungsvolle Lichtobjekt, welches einem Obelisken ähnelt, erkennt man, durch seine imposante Höhe und das interessante Farbspiel, schon von weitem. Die bunte Stahl-Glaskonstruktion steht im Kontrast zu den hinter ihr aufragenden steinernen Kirchtürmen der Altstadtkirche und der Propsteikirche St. Augustinus. Die urbane Plasik spielt nicht nur mit den Licht, sondern ist zudem der farbige Spiegel ihrer Umgebung.

Künstler