Oğuz Şen

Informationen zum Künstler

Der in Frankfurt tätige Künstler Oğuz Şen spricht mit seinen Arbeiten politische Themen an und hinterfragt Normen und Denkmuster. Durch Arbeiten, wie die Abbildung des toten Jungen Alan Kurdi oder die Umgestaltung des früheren Labsaals der Geflüchtetenunterkunft Bockenheim in einen Kunstwürfel, hat er sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht.Oğuz Şen ist der Meinung, dass Provokation in schwierigen Situationen, in denen seiner Meinung nach Formen von Diskriminierung salonfähig geworden sind, Pflicht ist. Er möchte mit seiner künstlerischen Praxis dagegen angehen, dass Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe, ihrer sexuellen Ausrichtung, ihrer Religion oder ihres Geschlechts unterschiedlich behandelt werden.

Werksliste