L.E.T.

Info zum Künstler

L.E.T. ist ein in Düsseldorf lebender Streetart-Künstler. Das Kürzel L.E.T. steht für „Les Enfants Terribles“. L.E.T. ist seit 1992 in der Graffiti und Streetart Szene aktiv und behandelt in seinen Werken meist sozialkritische Themen, jedoch oft auf eine humoristische Art. Er gehört zu den ersten deutschen Urban Art Künstlern und prägt auch heute noch immer das Bild seiner jetzigen Heimatstadt. Seine Motive sprüht er auf Pa­pier und plakatiert sie dann als „Cutout“. Er lässt sich von den bekannten Werken inspirieren, die er jedoch auf seine ganz eigene Art und Weise interpretiert. Dabei bevorzugt er Motive mit starker Symbolkraft. Diese verarbeitet er kollagenartig in seinen Werken und weist ihnen so eine neue Aussage zu, bzw. entwickelt die Ideen seiner Künstlerkollegen konsequent weiter. L.E.T. hat seine Werke in zahlreichen weltweiten Ausstellungen und Streetart-Conventions gezeigt. Die konse­quente Weiterentwicklung als Künstler war für ihn der Weg in die Galerie: Auf Leinwand, Pappe oder Holz macht er seine flüchtige Straßenkunst dauerhaft erlebbar.

Werksliste

Ausstellungen

Festivals

Galerien

Publikationen

Blogs