Guido Zimmermann

Informationen zum Künstler

Aus der illegalen Graffiti-Szene kommend, fand Guido Zimmermann über seine Leidenschaft zur klassischen Malerei den Weg in das Atelier – und wieder hinaus auf die Straße. Die Auseinandersetzung mit der Gestaltung von riesengroßen sowie kleinen, filigranen Flächen gehört seit seiner Jugend zu seinem künstlerischen Schaffen. Die stilistische Kreuzung des Graffiti-Stils mit der detailreichen Öl-Malerei ist zu einem seiner Markenzeichen geworden. Während sich viele seiner Bilder in der Vergangenheit mit dem Anthropomorphismus erklären ließen, beschäftigt sich der Künslter gegenwärtig mit Korrelationen, Wechselbeziehungen. Ihm zufolge „steht fast alles in einer Wechselbeziehung“, was ihn lange beschäftigen könnte.

Werksliste

Ausstellungen

Festivals

Publikationen