Damian Weber

Info zum Künstler

Der Medienkünstler Damian Weber untersucht im Rahmen von CityLeaks 2015 die Wechselwirkung zwischen Ausstellungsraum und Urbanen Raum. Die kinetische Installation Okkupiert reflektiert den Zusammenhang zwischen den Sphären der Galeriekunst und den Künsten im Urbanen Raum. Okkupiert ist eine Serie von aufblasbaren Luftsäcken (Inflatables), die verschiedene Räume besetzen und verwandeln. Dabei wandelt sich die Bedeutung der atmenden Luftsäcke mit dem Ort für den sie gemacht werden.

Ausstellungen

Festivals