STREETARTMAG

Der Blog über sich selbst:
Dieser Blog beschäftigt sich mit Kunst im urbanen Raum.

Genauer, mit StreetArt. Die Kunst auf der Straße, im öffentlichen Raum. Flüchtig und zeitlich begrenzt, ohne Schutz vor Reinigung und Vandalismus. Die Künstler/innen agieren meist des Nachts mit Sprühdose, Kleister, Farbe und und und. Die Ausprägungen gehen in viele Richtungen.

Ich halte die Augen stets offen und bin mit meiner Kamera auf der Suche nach Graffiti, Paste-ups, Stencils, Stickers, Murals, Urban Knitting, Adbusting und jeglicher anderer Art von Straßenkunst. Was zählt, ist die Kreativität der Erschaffers.

Bloßes „Rumgeschmiere“ entzieht sich inhaltlich und ästhetisch meinem Interesse und auch diesem Blog. Dafür ist kein Platz, denn es geht mir bei dem Thema nicht um Zerstörung oder Sachbeschädigung, sondern um Kunst.

Sebastian Hartmann

Info

Künstler

Kunstwerke