Public Provocation III, 2011

«Public Provocations» eröffnete am 11. Juni 2011 in der Carhartt Gallery. Bereits zum dritten Mal gab es einen einzigartigen Querschnitt durch das aktuelle Schaffen der urbanen Kunstszene. Der Kurator Stefan Winterle und das Carhartt Gallery Team zeigten große Namen, frische Talente, eine interdisziplinäre Vielfalt an Stilen und Formensprachen. Parallel zur internationalen Kunstmesse Art Basel zeigte die Galerie Künstler, die Maßstäbe gesetzt haben und setzen werden. Jung, frisch und talentiert wurden die 12 Ausstellungsboxen inszeniert und zeigten eine Auswahl, die so noch nicht zu sehen war. Urbane Kunst lebt von Farben und Ihren Interpreten. Von lebenden Legenden und jungen Talenten zeigte «PUBLIC PROVOCATIONS III» Werke von Russland, Europa, USA bis hin nach Lateinamerika über verschiedenste Techniken wie Stencil, Acryl, Öl, Writing, Characters und architektonische Gebilde. Die 12 Ausstellungsboxen der Carhartt Gallery boten dazu ausreichend Platz. El Mac (USA), Loomit (DE), Won ABC (DE), Aryz (ES), Scheme (RU), um nur einen kleinen Auszug zu nennen, prägen Stile und dienen als Inspiration. Es wurde beeindruckend vor Augen geführt, was aus einer Provokation werden kann – eine Kunst- und Ausdrucksform mit urbanem Ursprung verbunden mit viel Charakter und Authentizität, die Ihren Weg bereits in die Museen gefunden hat.

Info

  • Name: Public Provocation III, 2011
  • Standort: Weil am Rhein, Deutschland
  • Website:
  • Kurator: Stefan Winterle
  • eingetragen: 28. Juni 2017

Künstler