Atelier Naxoshalle

Die Naxoshalle in Frankfurt am Main ist eine ehemalige Fabrikhalle der Firma Naxos-Union. Sie wurde 1906 erbaut und und bis Ende der 1980er als Fabrikhalle genutzt. Zu finden ist sie im Stadtteil Ostend in der Nähe des Frankfurter Zoos. Heute sind in ihr unter anderem das Atelier Naxoshalle und das Naxos Studio beherbergt. Jugendarbeit wird im Atelier der Naxoshalle großgeschrieben. In der Galerie des Gebäudes und im Seitentrakt der Halle arbeitet die Naxos-Bande. Hier gehen Street Art Künstler wie COR, Case oder Boboter One ein und aus und arbeiten an ihren Großformaten. Die Galeriefläche wird zudem als Ausstellungsraum genutzt. An den Wänden findet man Werke von regionalen, aber auch von internationalen Künstlern. Es gibt auch einen neu sanierten Arbeits- und Aufenthaltsraum, der zum Verweilen einlädt. Einmal im Monat führt Stefan Mohr, Streetworker und Leiter des Naxos Ateliers, Besucher durch die denkmalgeschützte Halle und berichtet aus der Graffitiszene, der Street-Art-Szene und über die Naxos Bande.

Info

  • Name: Atelier Naxoshalle
  • Standort: Waldschmidtstraße 19, 60316 Frankfurt am Main
  • Website:
  • eingetragen: 19. August 2018

Künstler

Kunstwerke